Aktuelle Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Vorlesungen und Veranstaltungen der Leselust Chemnitz.

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen.

<< Februar 2020 März 2020 April 2020 >>
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

8. Literaturtage Chemnitz und Kulturregion

Diana Feuerbach, Kirsten Fuchs und Burkhard Müller sind in ihren Biografien mit Chemnitz verbunden. Sie lesen aus ihren aktuellen Büchern und sind im Gespräch mit dem Literaturkritiker Michael Hametner. Zur Sprache kommt auch, was die drei … mehr Informationen

Ralph-Torsten Lincke präsentiert „Kasimir tischlert“ von Lars Klinting

Die Biber Kasimir und Frippe sind nicht nur Freunde, sondern auch begnadete Tüftler. Bei ihrem Werkeln entstehen oft recht interessante Ergebnisse. Diesmal wollen Kasimir und sein Freund Frippe etwas aus Holz bauen. Sie haben einen Plan, Holz und … mehr Informationen

Ralph-Torsten Lincke präsentiert „Kasimir tischlert“ von Lars Klinting

Die Biber Kasimir und Frippe sind nicht nur Freunde, sondern auch begnadete Tüftler. Bei ihrem Werkeln entstehen oft recht interessante Ergebnisse. Diesmal wollen Kasimir und sein Freund Frippe etwas aus Holz bauen. Sie haben einen Plan, Holz und … mehr Informationen

Jens Reinländer „Edgar – Mein Leben zwischen Nobelpreis und Arschkarte“

Was macht man, wenn man ein Quasselmonster im Ohr hat? – Man redet wirres Zeug und macht sich ständig zum Affen! Genau mit diesen Schwierigkeiten hat Edgar zu kämpfen. Dabei hat er eigentlich schon mehr als genug Ärger am Hals. Wenn man Zuhause zwei … mehr Informationen

Thomas Meyer „Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin“

Der orthodoxe Jude Motti Wolkenbruch hat immer brav getan, was seine Mame von ihm erwartete. Bis zu dem Abenteuer mit einer Schickse. Motti verliert sein Zuhause und wird von den „Verlorenen Söhnen Israels“ aufgenommen. Wie sich aber bald zeigt, sind … mehr Informationen

Sabine Ebert präsentiert „Schwert und Krone – Herz aus Stein“

Friedrich Barbarossa wähnt sich im Zenit seiner Macht. Zum Kaiser gekrönt, von Königen hofiert, legt er sich sogar mit dem Papst an. Doch die Herren von Mailand provozieren und beleidigen ihn, mit dem jungen Sohn von König Konrad wächst ihm ein … mehr Informationen

„Der Herr der Stimmen“ in der Bibliothek

Zwei Kinder, die von eisigen Trollweibern angegriffen werden, der Hobbit Bilbo, der seine Freunde, die Zwerge, aus den Proviantsäcken dreier Waldtrolle befreien muss und schließlich ein Troll auf dem Mädchenklo in Hogwarts: „Der Zauberstein von … mehr Informationen

Das Literarische Quartett der TU Chemnitz unterwegs

Folgende Bücher werden vorgestellt: Yaa Gyasi: „Heimkehren“ Stefan Heym: „Die Architekten Arto Paasilinna: „Der wunderbare Massenselbstmord“ Ctlin Mihuleac: „Oxenberg & Bernstein“ Seit dem Wintersemester 2012 / 13 findet dieser ebenso kontroverse … mehr Informationen

Jackie Thomae „Brüder“

Mit „Brüder“ schaffte es die Berlinerin Jackie Thomae auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2019. Der Roman erzählt von zwei deutschen Männern, geboren im gleichen Jahr, Kinder desselben Vaters, der ihnen nur seine dunkle Haut hinterlassen … mehr Informationen

Wertschöpfung mit Wertschätzung Rüdiger Ulrich liest aus seinem Buch „Nähe und Gemeinsinn“

Steht unsere kapitalistische Überflusswirtschaft vor dem Aus? „Ja“, sagt der Ökonom Rüdiger Ulrich. In seinem neuen Buch zeigt er ganz konkret, welche zerstörerischen Mechanismen der globalen Wachstums- und Konsumdynamik zugrunde liegen und wie wir … mehr Informationen

Désirée Nick - DIE SPITZESTE ZUNGE DER NATION ... LIEST AUS IHREN BESTSELLERN

Désirée Nick, gefeierte Entertainerin und gefragte Schauspielerin, gehört zum Feinsten und Gemeinsten, was deutsche Bühnen und Bildschirme zu bieten haben. Auch als Buchautorin ist sie sehr erfolgreich. „Gibt es ein Leben nach vierzig?“ und … mehr Informationen

Julia Ginsbach „Tafiti“ – interaktive Lesung mit Musik

Tierisch geht es auch in ihren Tafiti-Lesungen zu: Das kleine Erdmännchen ist der Held vieler Abenteuer und erlebt mit seinem besten Freund Pinsel, dem Pinselohrschwein, die tollsten Sachen! Ob ein Elefantenbaby Hilfe braucht oder der Schatz vom … mehr Informationen

Julia Ginsbach „Tafiti“ – interaktive Lesung mit Musik

Tierisch geht es auch in ihren Tafiti-Lesungen zu: Das kleine Erdmännchen ist der Held vieler Abenteuer und erlebt mit seinem besten Freund Pinsel, dem Pinselohrschwein, die tollsten Sachen! Ob ein Elefantenbaby Hilfe braucht oder der Schatz vom … mehr Informationen

Ilja Richter liest „Einladung zu einer Kreuzfahrt“ von Bodo Kirchhoff

Mit neun Jahren stand Ilja Richter zum ersten Mal auf einer Bühne. Ab dem 16. Lebensjahr moderierte er im ZDF die „HOT AND SWEET“, den Vorläufer der legendären „DISCO“. Heute gehört seine künstlerische Liebe dem Theater. Sein allerneuestes … mehr Informationen

Der Kaßberg und seine Schriftsteller

Bei diesem Rundgang erfahren Sie Authentisches aus der Feder der Schriftsteller Lothar-Günther Buchheim, Kerstin Hensel, Stephan Hermlin, Stefan Heym und Rolf Schneider. Ihre Biografien, d. h. ihr Leben und Werk, werden anhand von nachvollziehbaren … mehr Informationen

Uwe Fuhrmann

Die „Soziale Marktwirtschaft“ sei, so lautet die gängige Erzählung, am 20. Juni 1948 von Ludwig Erhard eingeführt worden. Doch das ist nicht richtig, denn noch im Herbst 1948 streikten Millionen gegen Erhards Politik des freien Marktes. Erst als … mehr Informationen

Gefährliche Liebschaften – im Schatten des Nationaltheaters

Spätsommer in Weimar. Theaterintendant Johannes Sander ist neu in der Stadt, aber die Kulturschickeria, voran der Chefredakteur der Lokalzeitung, will ihn wieder loswerden. Dazu ist jede Intrige recht. Doch ausgerechnet zwischen Sander und … mehr Informationen

Gefährliche Liebschaften – im Schatten des Nationaltheaters

Spätsommer in Weimar. Theaterintendant Johannes Sander ist neu in der Stadt, aber die Kulturschickeria, voran der Chefredakteur der Lokalzeitung, will ihn wieder loswerden. Dazu ist jede Intrige recht. Doch ausgerechnet zwischen Sander und … mehr Informationen

Philipp Schwenke „Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste“

Jahrelang hat Karl May behauptet, er selbst sei Old Shatterhand: unbesiegbarer Abenteurer, bärenstarker Fährtenleser und Winnetous Blutsbruder. Hunderttausende Leser glauben ihm, obwohl er Sachsen praktisch nie verlassen hat. 1899 aber bricht er zum … mehr Informationen

Frauenfiguren in: „Der König David Bericht“ von Stefan Heym

Viele Literaturwissenschaftler halten ihn für Stefan Heyms Meisterwerk, auch bei Religionswissenschaftlern genießt er einen hervorragenden Ruf – der Roman „Der König David Bericht“. Basierend vor allem auf der Darstellung König Davids im Alten … mehr Informationen

„Die Glasmenagerie“ - Ein Spiel der Erinnerungen von Tennessee Williams

Jeder träumt doch von etwas. Träume sind Balsam für die Seele. Doch wenn sie zerplatzen, liegt sie da, die Seele, wund und schutzlos der Realität ausgeliefert. In der Familie Wingfield entflieht jeder auf seine eigene traumwandlerische Weise der … mehr Informationen

Sybille Hein „Prinz Bummelletzter“ Märchenhafte Lesung für Kinder

Schnarchnase, Trantüte, Kriechgurke – so nennen ihn seine Brüder, denn Prinz Willibald ist der allergrößte Trödler. Immer kommt ihm etwas dazwischen, wenn er schnell sein will: ein paar Gänseblümchen, die er pflücken muss, oder ein kühler Bach, in … mehr Informationen

Sybille Hein „Luca & Ludmilla“ Schaurig schräge Hexenlesung mit viel Magie und Musik für Kinder

Lucas Leben ist gerade alles andere als rosig. Sein Vater ist auf dem Sofa gestrandet wie ein trauriges Walross. Sein größter Traum, Schlagzeuger der Schulband zu werden, ist zerplatzt. Jetzt braut sich noch größeres Unheil zusammen: Ludmilla … mehr Informationen

Das TIETZ piept! „Alle Vögel sind schon da!“

Zwei Kinderbuchklassiker „Alle Vögel sind schon da!“ und „Die Vogelhochzeit“ werden musikalisch vorgestellt. Da zwitschert, tiriliert, singt, tanzt und piept es auf der Bühne im Foyer neben dem Steinernen Wald. Die „Vokalinchen“ singen, Kinder aus … mehr Informationen

God Shave the Queen

Als Studenten waren sie Freunde. Jedoch: Einer von ihnen ging in den Westen, und die Umstände der Zeit des Kalten Krieges besiegelten ihre Trennung. Sie arbeiteten auf dem gleichen Berufsfeld, aber was ihre Arbeit ausmachte, konnte in zwei sich … mehr Informationen

Lutz Seiler: "Stern 111"

Zwei Tage nach dem Fall der Mauer verlassen Inge und Walter Bischoff ihr altes Leben. Ihre Reise führt die beiden Fünfzigjährigen weit hinaus: Über Notaufnahmelager und Durchgangswohnheime folgen sie ihrem Traum, von dem selbst ihr Sohn Carl nichts … mehr Informationen

Axel Hacke liest und erzählt

Axel Hackes Lesungen sind Unikate, kein Abend ist wie der andere. Da hockt nicht einer hinter einem Tisch mit Wasserglas und Lampe und trägt aus seinem neuen Buch vor, wie das üblich ist, nein, Hacke sitzt auf einem Stuhl, redet über das Leben, … mehr Informationen

Erfahrungen eines Nicaraguaners in der DDR und andere Geschichten

Carlos Ampié Loría, geb. 1961 in Nicaragua, kam 1984 als Stipendiat in die DDR. Er erlebte in seinen Lehr- und Studienjahren in Wernigerode, Rostock, einer Kleinstadt in Thüringen, und in Leipzig das Land aus verschiedenen Perspektiven. Im Manuskript … mehr Informationen

„Hinterm Mond“ mit Stellmäcke & Müller

Von „Hinterm Mond“ da kommt er her und bringt Lieder, Nachrichten und Geschichten aus dem erdnahen Orbit mit: aktuell, zeitlos, witzig und melancholisch zugleich. Olaf Stellmäcke ist vieles: Musiker, Kabarettist, Schauspieler und Poet. Seine Konzerte … mehr Informationen

Premiere: „An der Arche um acht“

Auf der Erde läuft es nicht besonders rund und Gott hat gerichtet: Eine Sintflut soll kommen. Gerettet wird nur ein Paar jeder Art, das auf der Arche Noah in eine neue Welt reisen darf. Pünktlich um acht legt das Schiff ab, mahnt eine weiße … mehr Informationen

Geschichten und Songs von Mord und Totschlag Konzertlesung mit Veikko Bartel und der Band „Brot & Wasser“

In 41 Tötungsdelikten mit 68 Opfern hat Veikko Bartel Mörderinnen und Mörder vor Gericht verteidigt. Er erzählt in seinen Büchern „Mörderinnen“ und „Mörder“ spektakuläre, berührende, grausame Fälle und schildert eindrücklich die Hintergründe, die … mehr Informationen

Paula Irmschler „Superbusen“

Gisela zieht nach Chemnitz, um neu anzufangen. Die Stadt ist für die Anfang Zwanzigjährige ein Versprechen. Endlich studieren, sich finden, weg von der Familie und all den anderen Menschen, die sie nicht versteht und die sie nicht verstehen. Ihren … mehr Informationen

Premiere: „An der Arche um acht“

Auf der Erde läuft es nicht besonders rund und Gott hat gerichtet: Eine Sintflut soll kommen. Gerettet wird nur ein Paar jeder Art, das auf der Arche Noah in eine neue Welt reisen darf. Pünktlich um acht legt das Schiff ab, mahnt eine weiße … mehr Informationen

Literarisches Quartett Neue Bücher sächsischer Autoren im Streitgespräch

Michael Hametner, Autor und Literaturkritiker aus Leipzig, Andreas Berger, Kulturchef MDR Sachsen in Dresden, Karin Großmann, Redakteurin der Sächsischen Zeitung Dresden und Lutz Graner vom Chemnitzer Eichenspinner Verlag diskutieren über folgende … mehr Informationen